Warenkorb
 Registrieren
 Kundenbereich
Sonnenschutzshop24.de
Home Anmelden Kontakt Informationen AGB Impressum Kundenmeinungen
  
  
  Unser Shop
Aufmaß + Montageservice
Balkonbespannungen
Dachfensterlösungen
Jalousien aller Art
Gross - Schirme
Insektenschutz aller Art
Lamellenvorhänge
Markisen aller Art
Plissee aller Art
Rollos aller Art
Rollläden / Rolltore
Seilzug - Baldachin
Wintergartenmarkise
Sonderformen
   
   
Anleitung zum Shop
Philosophie
Kontakt
Registrieren
Warenkorb
Rolltor Standards und Zertifizierung
Bestellschluss zur Auslieferung von Rolltoren in 2016, ist dieses Jahr der 16.11.2016.
Hochwertige Rolltore (Heroal®- Systembau), in Verbindung mit BECKER® oder RADEMACHER® Motore und Steuerungen, produziert in Deutschland. Klicken Sie auf das gewünschte Produkt und konfigurieren Sie nach Ihren Wünschen, das gewünschte Tor.
Hier alle Infos:
Sehr geehrte Interessenten.

Es ergeben sich durch die Vielzahl von Anbietern aus dem Inland und vor Allem aus dem osteuropäischem Ausland, zunehmend Rückfragen, die wir hier kurz im Vorfeld beantworten wollen.

Zertifizierung:

Rolltore müssen von einem Systemgeber zertifiziert sein. Sollte der Systemgeber Ausländer sein, muss die Zertifizierung EU- konform (EU- weit gültig) sein.

Abrollsicherung:

Tore über ein Panzergewicht von 20 KG, müssen zwingend mit einer Abrollsicherung ausgestattet sein oder es muss eine ausdrückliche Zertifizierung vorliegen, daß ein Gewicht unter 20 KG vorliegt und dahingehend technisch geprüft wurde. (siehe DIN EN 12604) Es gibt bei Rolltoren keine Abrollsicherungsoption, sondern eine Abrollsicherungspflicht.
Leider gibt es einige Internethändler, welche die Abrollsicherungsnorm aus Gründen der Kostenverzerrung umgehen wollen und ohne Rücksicht auf die Sicherheit der Kunden, Rolltore ohne Abrollsicherung oder nur gegen erheblichen Aufpreis anbieten.

Motorenhersteller:

Alle Tore haben bei uns einen hochwertigen Rohrmotor vom deutschen Hersteller BECKER® oder RADEMACHER® verbaut. Ebenso verwenden wir ausschließlich BECKER® Steuerungen. Noname Hersteller aus Asien oder Billigmotore aus dem ehemaligen Ostblock, verwenden wir nicht.

OSE- Endleiste mit Elektronik (Optio - Sensor - Endleiste):

Alle Tore mit Funkfernsteuerung und öffentlich zugänglich sind oder Gewerbetore, müssen über eine sogenannte OSE- Endleiste mit Elektronik verfügen. Diese elektronische Sicherheitseinrichtung prüft bei jeder Torbewegung, ob sich Hindernisse im Torbereich darunter befinden, bevor das Tor abrollt. Auch hier bieten einige Internethändler aus Kostengründen, eine sogenannte Kontaktleiste (Druckwellenendschiene) an, welche wesentlich günstiger ist und nicht den DIN- Normen entspricht. Diese reagiert nur auf ein Hindernis (Druck), wenn das Tor bereits auf den Gegenstand auftrifft. Eine optische Sensorenprüfung im Vorfeld, wie bei der OSE mit Elektronik, erfolgt dabei jdeoch nicht, weil die optischen Sensoren in der Endleiste fehlen.

Rolltorpanzer:

Zertifizierte Rolltorpanzer gibt es in Deutschland nicht sehr viele. In der Regel sind es 2 verschiedene Panzergrößen. Zum einen z. B. das Profil H 55 (z.B. Namen bei HEROAL) Diese sind in der Regel 55 mm hoch (Panzerhöhe ohne Haken) und 14 mm in der Deckfläche. Alle Profile sind nur bis zu bestimmte Größen geprüft und zugelassen.

Kleinere Profilgrößen, wie das häufig angebotene Profil AS oder RP 52, sind meist normale Rollladenprofile ohne Rolltorzertifizierung mit Herkunft Osteuropa. Leider verwenden auch hier einige Internethändler dieses Profil aus Gründen der Kostenverzerrung als Rolltorprofil (vgl. siehe Abrollsicherung)

Größere Tore haben z.B. das Profil 75, welches bis Torbreiten von mindestens 600 cm einsetzbar ist. Profilmaße hier 75 mm hoch und 20 mm in der Deckfläche nach DIN und einem Gewicht von 5,7 KG je Quadratmeter. Auch sollte man auf Grund von Gewichtsunterschieden der Panzer, dünnwandige und minderwertige Aluprofile aus Drittstaaten erkennen.

Die Deckfläche bedeutet, dass die räumliche Stärke des Profils (höchste Stelle auf ebener Fläche gemessen) dieses Maß aufzeigt. Da sich die Profile wickeln lassen müssen, kann die Deckfläche nicht die durchgehende Stärke (wie ein Block) des Panzerprofils bedeuten.

Alle Panzer sind aus Aluminium und FCKW frei ausgeschäumt (isoliert)

Bitte beachten Sie bei der Auswahl Ihres Torlieferanten auf diese Dinge und prüfen Sie vor Allem vollmundige und dreisten Werbeversprechen einiger Mitbewerber, wie "Hergestellt in Deutschland" skeptisch nach. Im Zweifelsfall fragen Sie den betreffenden Händler gezielt, welcher Hersteller und Systembauteile hinter dem angebotenen Produkt stecken. Ein beliebtes Mittel der Herkunftsverschleierung, ist auch die Zwischenschaltung einer unbekannten Proforma- Firma mit Sitz in Deutschland, als angeblicher Hersteller. Für einen ehrlichen und transparenten Wettbewerb, haben wir alle Einzelheiten des verwendeten Systems, auf unseren Seiten schon seit 1999 hinterlegt.

Sie ersparen sich durch eine vorherige Prüfung, im etwaigen anschließenden Reklamationsfall, viel Zeit und Ärger. Vermeintlich günstigere Tore, begründen sich meist mit abweichendem Standard oder Auslandsware.

Unsere Tore sind einbruchshemmend. Diese werden in Deutschland hergestellt, aus deutschen Komponenten gefertigt und erfüllen alle erforderlichen Zertifizierungen und Standards.

Preisgarantie
Wir garantieren den günstigsten Preis für vergleichbare Rolltore am deutschen Markt. Sollten Sie aus deutscher Produktion, gleicher Ausstattung und Qualität, ein besseren Preis erhalten, bitte wir zwecks Nachverhandlung, um Zusendung des Ihnen vorliegenden Angebotes.


Ihr Sonnenschutzshop24- Team



 
© 1999 - 2016 by Sonnenschutzshop24 Ltd. & Co. KG. Programmiert von Web Consulting Int. GmbH